Belton´s Rauhhaarteckel
                     Rauhhaarteckel Standard - Familienaufzucht

Jagdtrophäenbearbeitung & Gravierarbeiten

in Schleswig-Holstein im Kreis Plön

Trophäen aufsetzen

bitte jeweils auf die Bilder klicken, dann erscheint das komplette Foto.

Beim Aufsetzen der Trophäen auf ein passendes Brett lasse ich es aber nicht bewenden. Ob verschiedene Holzarten, Sonderanfertigungen, Fuchshaken, eingefasst in Sonnenform oder Keilerwaffen unter bronzenem oder silberfarbenen Eichenlaub. Ich mache nach Absprache mit meinen Kunden vieles möglich und biete kreative Möglichkeiten an.

  • Bachen verschieden aufgesetzt
    Bachen verschieden aufgesetzt
  • und mit einfachem Eichenlaub
    und mit einfachem Eichenlaub
  • Bache u. Keiler auf einem Brett aufgesetzt
    Bache u. Keiler auf einem Brett aufgesetzt
  • Keiler mit silb.fbg. Eichenlaub,  7blättrig m. Eicheln u. Saubart
    Keiler mit silb.fbg. Eichenlaub, 7blättrig m. Eicheln u. Saubart
  • Keiler mit silb.fbg. Eichenlaub 6blättrig flach
    Keiler mit silb.fbg. Eichenlaub 6blättrig flach
  • Keiler mit silb.fbg. Eichenlaub,  7blättrig m. Eicheln auf Brett
    Keiler mit silb.fbg. Eichenlaub, 7blättrig m. Eicheln auf Brett
  • Keiler mit mess.fbg. Eichenlaub, Geschoßreste u. Erlegerdatum graviert
    Keiler mit mess.fbg. Eichenlaub, Geschoßreste u. Erlegerdatum graviert
  • Keiler mit silb.fbg. Eichenlaub 3blättrig m. Eicheln
    Keiler mit silb.fbg. Eichenlaub 3blättrig m. Eicheln
  • alle Varianten sind auch auf einem hellen Brett möglich
    alle Varianten sind auch auf einem hellen Brett möglich

Es gibt sehr viele verschiedene Möglichen, je nach Geschmack und Phantasie. Meine Trophäenschilder beziehe ich von einem Fachmann, der nicht nur maschinell gefertigte Bretter, sondern auch hochwertige, von Hand geschnitzte Schilder herstellt. Das Material ist vom heimischen Eichenholz und gesunden Birken aus dem Schwarzwälder Hochwald.

... und wenn Sie etwas Außergewöhnliches haben möchten, auch das ist möglich ... der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Hier nun eine Idee, wie man die Haken vom Fuchs, Dachs, Marderhund etc. aufsetzen könnte.

Am Anfang bereitete ich die Geweihe und Gehörne des heimischen Dam-, Reh-, Sika-, Muffel- und Schwarzwildes auf. Später kamen auch die Trophäen des nordischen Rentieres und des Elches dazu. Schon bald hatte ich mir einen guten Ruf erworben. Zu meinem Kunden zählen inzwischen nicht nur die Jäger aus der heimischen Region, sondern aus der gesamten Republik. Ich versuche die Terminwünsche meiner Kunden zwar so schnell wie möglich zu erfüllen, doch gut Ding will Weile haben. In der Hauptjagdzeit sollte für einen Rehbock eine Bearbeitungszeit von mindestens 2 Wochen einkalkuliert werden. Die anderen Wildarten entsprechend länger.

Außerdem bearbeite ich auch Trophäen von Rothirsch und die des afrikanischen Wildes - wie Kudu, Oryxantilope, Warzenschwein, Springbock u.v.m.

Hierzu ein wichtiger Hinweis: bei den afrikanischen Trophäen kann auf Grund des hohen Fettgehaltes in den Schädeln nicht gewährleistet werden, dass die Schädelknochen immer rein weiß werden.

Eine besondere Herausforderung sind die "verluderten" Trophäen. Auch diese habe ich so manches Mal wieder schön weiß bekommen. Diese teilweise starken Trophäen haben es "verdient" ordentlich aufgesetzt zu werden. Dieses braucht natürlich in der Bearbeitung wesentlich mehr Aufwand und Zeit.

Ebenso das kommt leider in jedem Jahr zu oft vor - Hirsche, die sich in der Pferdezaunlitze verfangen haben. Aber auch diese Hirsche haben es verdient, ordentlich aufgesetzt zu werden.

Die zu bearbeitenden Trophäen können fast zu jeder Zeit, nach vorheriger Absprache, bei mir angeliefert werden. In Ausnahmefällen können auch andere Absprachen getroffen werden. Wenn Sie mir die Trophäen per Paket zusenden möchten, auch kein Problem. Nur eine Bitte, wenn dann bitte das Paket am Anfang der Woche in die Post geben, so dass das Paket nicht am Wochenende in der Post liegen bleibt.

hier zur Ansicht ein paar Kundensonderwünsche.

- Nicht jeder selbsternannte "Fachmann" ist ein Könner auf diesem Gebiet! -

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse