Belton´s Rauhhaarteckel
                     Rauhhaarteckel Standard - Familienaufzucht
Belton´s Irma la Douce


Ich hatte mich vor langer Zeit in einen braunen Rüden verliebt. Dieser sollte einmal der Vater unserer zukünftigen Welpen werden. Er wusste da noch nichts davon - also nahmen wir Kontakt zum Rüden und natürlich auch zu seinen Besitzern auf. Nun musste unsere Bella nur noch heiß werden und dann ging es auch tatsächlich los.


Belton´s Irma la Douce

Stb.Nr.: 12T2888 R,
Fb.: br.m.Abz. WT.: 06.12.2012

Fw.: (V)V, KöSG

Lz.: Sfk, Sp/J, SchwhK, SchwhN, VP, SchwhK/40, BHP 1, 2

DTK Auszeichnung für 20 Naturnachsuchen

jagdl. Brauchbarkeit im Sinn des LJV S-H für Nachsuche auf Schalenwild, für die Stöberarbeit auf Schalen- und Raubwild

- Ahnentafel -

Irma´s Vater:
LS 10, GS 11 Bruntje vom Trollgrund 
   Stb.Nr.: 08T2251 R, WT.: 16.07.2008
Fw.: (V)V Kö/V
Lz.: Sfk, Sp/J, St, BhFK 95, Vp, SchwhK/40,
BhN(F), Int.Bau, CACIT, CPC (Anwartschaft für das polnische Arbeitschampionat)
Zü. u. Bes.: Familie Weißer aus Böel

- Ahnentafel -

Ich hielt mit dem Rüden ein intensives Zwiegespräch, denn nach Aussage der Besitzerin, würde er auch "Sonderwünsche" erfüllen. Also, lieber Bruntje - eine braune Hündin mit Deinem Wesen und Aussehen, möchte ich gerne haben!"

Am 06.12.2012, kündigten sich die Welpen an und es kamen nacheinander 3 dklsf. Jungs und 1 dklsf. Mädel. Ich hatte schon aufgegeben - da kam noch Nr. 5 - ein BRAUNES Mädchen !! Jippie !! Die Freude war riesig, mein Mann fiel von meinem Freudenschrei fast aus dem Bett.

 

Na !! wenn das nicht gelungen ist ?!
Irma, Bella, Bruntje

Irma & Bruntje - wer ist wer?

Meine kleine Irma wuchs schnell heran und mauserte sich zu einem niedlichen, aufgeweckten und  intelligenten kleinen Mädchen, die auch vor großen Tieren keine Angst zeigte.

Bei der Zuchtschau der Gruppe Lübeck brachte unser 1. offizieller Auftritt ihr den Jüngstenformwert Vv ein. Irma hatte am 22.09.2013 auf der LS in RD des  LV Nord ihre erste große Ausstellung erfolgreich hinter sich gebracht und den Formwert: Vorzüglich in einer großen Konkurrenz von 10 Jugendhündinnen erhalten. Beurteilung: "Sehr ansprechende, braune  Hündin mit entsprechenden Abzeichen, harsche Jacke, ausdrucksvolles Hündinnenköpfchen mit gutem Bart. Fester Rücken mit hohem Widerrist, sehr gut geschwungene Unterlinie mit korrekter Bodenfreiheit, feste Schultern, flottes, federndes Gangwerk, das im Stand u. in der Bewegung parallel geführt wird".

Für Irma begann "der Ernst des Lebens", die Ausbildung fängt an. Es wurde die Hundeschule besucht. Weiterhin arbeitet sie  auf der künstlichen Wundfährte und am Wasser. Im Revier wird sie für die ersten kleineren Nachsuchen erfolgreich eingesetzt.

Irma und Herrchen bestehen am 27.09.2014 SchwhK im 2. Preis mit 75 Pkt.

Irma besteht die BHP 2

Wir besuchen erfolgreich die Körschau und erhalten KöSG

Nach vielen Nachsuchen-einsätzen im Jahr 2014 hatte Irma eine über 400 m lange Nachsuche, wir versuchten es über die Registrierstelle des DTK und hatten Glück: Irma hat vom DTK für ihre Nachsuche auf einen Hirsch das Lz: SchwhN zuerkannt bekommen.

Irma hatten wir zur VP der Gruppe Probsteierhagen am 31.10.2015 gemeldet. Ihr "Angstfach" die Schussruhe meisterte sie inzwischen mit Bravour. Herrchen sollte führen, da Frauchen am gleichen Tag Bella führte. Wir waren begeis-tert, dass auch Irma diese anspruchsvolle Prüfung bestand: 251 Pkt., 1.Preis

Für Irma ist jeder Urlaub ein Genuss, vor allem die mit dem WoMo!

 Die SchwhK/40 entwickelte sich zu einer sehr schweren Nachsuche. Nicht nur, dass die Fährte ja über 2 Tage lag, nein, es wusste oft keiner, wo die Fährte denn nun lang geht. Karl-Heinz musste Irma häufig anhalten und abtragen, obwohl Irma immer richtig auf der Fährte was. Das hatte Hund und Führer natürlich sehr irritiert und beide kamen stehend KO von der Fährte nach langer Zeit wieder.

Irma besteht die SchwhK/40 als Suchensieger im 2.Pr., von 5 Teckeln kamen nur 2 zum Stück.

Nun sollte auch Irma Welpen haben. Wir warteten auf die nächste Hitze und hatten uns als Rüden "LS-Vet 14, D-VetCh 15 Bertel von der Hohner Harde FCI" aus Eggebek ausgesucht.

Irma schenkte uns am 06.05.2016 - 3 dkls. Jungs,
und leider mit Kaiserschnitt. Der kleine Kurti hatte keinen Lebenswillen und ging nach kurzer Zeit von uns. Sie hätte es verdient dann mal einen "ordentlichen" Wurf zu haben.

Irma genoss die Mutterschaft auf ihre Art, wenn es aber hieß, wir fahren ins Revier, war das viiiiel wichtiger. Sie verließ sich dann auf Bella, die die Welpen "übernahm".

Irma machte weiterhin erfolgreich und regelmäßig Naturnachsuchen und wurde 2017 für
20 Naturnachsuchen
vom DTK ausgezeichnet.